Facebook

 

Rosalie erfüllt sich ihren Traum! ... See MoreSee Less

Link zum Originalbeitrag

Endlich die ersten zwei Punkte für Rot-Weiß. Die Frauen gewinnen mit 16:19 auswärts in Hoyerswerda. ... See MoreSee Less

Link zum Originalbeitrag

15 Uhr stehen die Frauen gegen die zweite Mannschaft des SC Hoyerswerda Abt. Handball auf dem Feld. Daumen drücken! ... See MoreSee Less

Link zum Originalbeitrag

Endstand 32:14 für Radeberg (Halbzeit 16:8) ... See MoreSee Less

Link zum Originalbeitrag

PUNKTE IN RADEBERG GELASSEN

Leider konnten die Rot-Weiß Frauen gestern keine Punkte aus der Bierstadt mitnehmen. Zwar sind die Parkstädterinnen sehr gut in das Spiel gestartet, aber leider hielt das nicht sehr lange an. Vor allem Fehlabspiele und viele Unsicherheiten in der Abwehr schlichen sich ein, sodass die Rot-Weiß Torhüterinnen Anja und Tine immer wieder durch Konterläufe überwunden wurden. So zogen die Radeberger Frauen bereits zur Halbzeit mit 16:8 davon. In der zweiten Halbzeit konnte Rot-Weiß keine Wende mehr in das Spiel bringen. Ohne Körperspannung und mit fehlender Zuordnung in der Deckung kassierten die Frauen Tor um Tor, sodass es am Ende völlig verdient 32:14 für Radeberg stand.

Lobend kann zumindest die Fairness im Spiel erwähnt werden, da das in dieser Liga leider nicht immer der Fall ist. Beide Mannschaften haben den notwendigen Respekt vorm Gegner bewiesen. Vielen Dank dafür an das Radeberger Team.

Fotos folgen demnächst.
... See MoreSee Less

Link zum Originalbeitrag